Feuerblut – rote Haare

Stur, frech, impulsiv und temperamentvoll sollen wir sein, wir tragen Hexengene in uns und werden zu Vampiren wenn wir sterben.
Ja es gibt tausende von Mythen über Rothaarige.
Keine Haarfarbe provoziert mehr.
Keine Haarfarbe wird geschichtlich so oft erwähnt.

Keine Haarfarbe ist so besonders wie der mystische Rotton.
Schon immer haben wir fasziniert.

 

Ich glaube fest daran, dass meine Haarfarbe viel mit meinem Wesen zu tun hat.
Keine andere Farbe würde zu mir passen.
Was Rothaarig-sein bedeutet können leider nur andere Rothaarige verstehen. Es ist wie ein geheimer Club, dessen Mitglieder eine eigene Sprache sprechen.

Mythen die ich definitiv bestätigen kann sind:
Unsere Leidenschaft, wir brennen für alles wie unsere feuerroten Haare.
Wir sind stur und trotzköpfig. Eine ganz gefährliche Kombination zu meinem Sternzeichen Steinbock.
Wir sind aufgeschlossen und neugierig.

Natürlich kann man das nicht verallgemeinern, aber ich glaube was das Temperament angeht sind wir Kupferdächer alle gleich!
Ich habe noch ein paar „random Facts“ für euch zusammengetragen:
* Lediglich 2% der Weltbevölkerung haben rote Haare, die meisten davon Leben in Schottland (13% der Landesbevölkerung).
* Rothaarige sind genau genommen Mutanten. Die Farbveränderung der Haare kommt nämlich von dem Gen MC1R, welches eine Mutation ist.
* Sie können ihr eigenes Vitamin D produzieren und zwar um ein vielfaches mehr als dunkelhäutigere Personen.
* Es ist wissenschaftlich bewiesen das Rothaarige anders auf Schmerz reagieren.
Wir brauchen zum Beispiel einiges mehr an Narkosemittel, nämlich etwa 20% mehr (was ich auch schon am eigenen Leib erfahren musste.)
* Bewiesen ist auch, das sie sexuell aktiver sind als Menschen mit anderen Haarfarben.
* Außerdem haben sie weniger Haare als andere Menschen, dafür aber sind diese in ihrer Struktur dicker, fester und kräftiger.
* In Büchern, Filmen und Geschichten gibt es so gut wie keine „netten“ Rothaarigen, vor allem Frauen spielen die Bösen. Wie ein Sprichwort schon sagt: „ There are no saints with red hair.“
* Ein weiterer Fakt ist das rote Haare nicht ergrauen, es dauert viel länger als bei anderen Haarfarben und wenn dann werden sie blond oder weiss, aber niemals grau.
* Einige Neandertaler hatten schon das gleiche mutierte Gen.
* Viele christliche Glaubensformen betitelten Rothaarige als in begriff des Bösen. (Hexenverfolgung:
45,000 Frauen wurden zwischen 1483 und 1748 wegen ihrer Haarfarbe umgebracht)
* Selbst Aristoteles hatte etwas gegen Rothaarige: „The reddish are of bad character.”
* Rote Haare und blaue Augen ist die seltenste Kombination auf Erden.
* In der griechischen Mythologie heisst es, Rothaarige werden zu Vampiren nach ihrem Tod.
* Rothaarige Sklaven waren um einiges teurer, was die Römer aber gerne zahlten, da sie die Haarfarbe liebten.
* Adolf Hitler verbot Hochzeiten zwischen Rothaarigen und Anders-haarigen.
* Es heisst auch, dass Adam’s erste Frau Lilith rote Haare hatte.
* Das Playboy Magazine schreibt, “Redheads are like other women—only more so.”c
* „Gingerphobia“ ist die Angst vor Rothaarigen.
* Rothaarige sind viel empfindlicher gegnüber Temperaturen.
* In der Kunst wurde keine Haarfarbe öfter gemalt wie der Kupferton, rothaarige Frauen dominieren viele alte Kunstwerke.

 

 

Dress: Boohoo / Kimono: H&M / Chain: Forever21 / Overknees: Boohoo

21ab 7ab 15ab 4ab 27ab 3ab

SHARE:


0 comments so far.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.