I Write Sins Not Tragedies

Montagmorgen.
Ich habe das Gefühl es ist noch viel zu früh und die Müdigkeit erschlägt mich beinahe.
Langsam schlendere ich in Richtung Küche um mir Kaffee zu machen.
Den Blick aus dem Fenster hätte ich mir auch gleich sparren können, draussen herrscht ein Einheitsgrau.

Trotzdem lasse ich mir meine Laune nicht verderben, im Gegenteil!
Aus dem Kleiderschrank schnappe ich mir mein graues Ombre-Minikleidchen aus Miami und mir scheint fast, als ob ich die Sonne auf meiner Haut spürren kann.
Und ganz plötzlich ist dieser Tag gar nicht mal mehr so schlecht! 😉

Mein heutiger Outfitpost ist mal wieder inspiriert von den 60ern, Rock’n Roll und ein bisschen Eleganz.
Typisch Skadi eben.

Das Kleid ist aus Miami. Gefunden habe ich es bei Forever 21.
Der Fake-Fur-Mantel ist von Missguided und war ein richtiges Schnäppchen!
Dazu trage ich meine geliebten Lack Heels von Asos, die übrigens mega bequem sind!
Meine Fransentasche habe ich damals bei H&M ergattert und ist mir eine treue Festivalbegleiterin.

 

 

Kleid: Forever 21
Fake-Fur-Mantel: Missguided
Schuhe: Asos
Clutch: H&M

 

 

 I Write Sins Not Tragedies

10a 5 9a 6 12

SHARE:


0 comments so far.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.